Yoga

Entspannung

Körperübungen

Atemübungen

Positives Denken

Ernährung

Yoga ist eine Philosophie und wird seit Menschengedenken praktiziert. Die Lehren reichen bis zu den Veden zurück. Yoga bedeutet "Vereinigung und Harmonie". Es fördert die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Yoga stärkt die Energie, Vitalität, Konzentration sowie das Immunsystem und schenkt neues Selbstvertrauen. Es führt zur Ausgeglichenheit der Persönlichkeit, bringt mehr Lebensfreude und dem Körper eine gesunde Beweglichkeit.

Yoga

 ist keine Therapie, sondern
ein Bewusstseinszustand,
der auf der Reise durch das Leben 
angenehme Gefährten vermittelt:
Gesundheit, Harmonie und Freude.
 
(Nischala Joy Devi)